A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

VERWALTUNG

Einkauf, Logistik und Medizintechnik

EINKAUF, LOGISTIK & MEDIZINTECHNIK

Leitung

Nils Jabs
Telefon: 0541/405-4910
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: nils.jabs@klinikum-os.de

Einkauf Investitionsgüter

Annegret Battermann
Telefon: 0541/405-4903
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: annegret.battermann@klinikum-os.de

Daniela Rrustemi
Telefon: 0541/405-4901
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: daniela.rrustemi@klinikum-os.de

Dirk Leupold
Telefon: 0541/405-4916
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: dirk.leupold@klinikum-os.de

Medizintechnik

Heiko Jürgens
Telefon: 0541/405-5813
Telefax: 0541/405-5898
E-Mail: heiko.juergens@klinikum-os.de

Einkauf medizinische Ge.- und Verbrauchsgüter

Greta Hasheider
Telefon: 0541/405-4902
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: greta.hasheider@klinikum-os.de

Katharina Kunde
Telefon: 0541/405-4905
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: katharina.kunde@klinikum-os.de

Zentrallager

Stefan Alfing
Telefon: 0541/405-4900
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: stefan.alfing@klinikum-os.de

Sonja Oeljeschläger
Telefon: 0541/405-4900
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: sonja.oeljeschlaeger@klinikum-os.de

Michael Möhlmann
Telefon: 0541/405-4900
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: michael.moehlmann@klinikum-os.de

Steffen Warnstedt
Telefon: 0541/405-4900
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: steffen.warnstedt@klinikum-os.de

Stations- und Modulversorgung

Peter Große-Siebenbürgen
Telefon: 0541/405-5861
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: peter.siebenbuergen@klinikum-os.de

 

Hol- und Bringedienst

Peter Große-Siebenbürgen
Telefon: 0541/405-5861
Telefax: 0541/405-4998
E-Mail: peter.siebenbuergen@klinikum-os.de

BEAUFTRAGTER FÜR MEDIZINPRODUKTESICHERHEIT

Das Klinikum Osnabrück verfügt über einen zentralen Ansprechpartner, der nach Paragraph 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) die Funktion des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit besetzt.

Er ist zentraler Ansprechpartner für die Industrie und Behörden in Bezug auf (technische) Medizinprodukte und Empfänger für Rückfragen und Warnhinweise sowie Koordinator bei Produktrückrufen, korrektiven Maßnahmen und (Beinnah-)Vorkommnissen.

Kontakt:
medizinproduktesicherheit@klinikum-os.de

FACILITYMANAGEMENT

FACILITYMANAGEMENT IM KLINIKUM OSNABRÜCK

Technische Leitung

Dipl.-Ing. (FH) Christian Alberternst
Telefon: 0541 405-5805
E-Mail: christian.alberternst@klinikum-os.de

 

Sekretariat

Sylvia Tychsen
Telefon: 0541 405-5802
E-Mail: sylvia.tychsen@klinikum-os.de

Kerstin Kranz
Telefon: 0541-405-5801
E-Mail: kerstin.kranz@klinikum-os.de

 

Bereichsleitung Bau / Bauinstandhaltung

Dipl.-Ing. (FH) Barbara Ossege
Telefon: 0541 405-5804
E-Mail: barbara.ossege@klinikum-os.de

 

Bereichsleitung Technischer Betrieb

Christian Theiling
Telefon: 0541 405-5807
E-Mail: christian.theiling@klinikum-os.de

 

Bereichsleitung Medizintechnik

Dipl.-Ing. (FH) Heiko Jürgens
Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Telefon: 0541 405-5813
E-Mail: heiko.juergens@klinikum-os.de

 

Technische Projektleitung

Matthias Jacobsen
Telefon: 0541-405-5806
E-Mail: matthias.jacobsen@klinikum-os. de

 

Techn. Zeichnung

Susanne Kröger
Telefon 0541-405-5810
E-Mail: susanne.kroeger@klinikum-os.de

Aktuelle Baumaßnahmen am Finkenhügel

Ab dem 06.03.2017 wird die Zentralküche in 7 Bauabschnitten im laufenden Betrieb saniert und in diesem Zusammenhang das jetzige Verpflegungskonzept auf eine Sous-Vide-Versorgung umgestellt.

Wenn alles planmäßig verläuft, wird die Weihnachtsverpflegung 2017 aus einer komplett neuen Küche erfolgen. Ein Bauabschnitt betrifft das Mitarbeiterrestaurant. Dies wird im Laufe der niedersächsischen Sommerferien renoviert. Während der Renovierung des Mitarbeiterrestaurants werden alle Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich im großen Seminarraum zu verpflegen.

Im April beginnt durch die Überbauung des Innenhofes (zwischen Zentralküche und Lager) der Neubau bzw. die Erweiterung des Zentrallagers. Die Fertigstellung erfolgt Ende 2017.

Parallel wird der Parkplatz P5 auf der derzeit noch landwirtschaftlich genutzten Fläche hinter dem ZNG um rund 220 Parkplätze erweitert. Fertigstellung: Ende Juli 2017.

Im Mai diesen Jahres wird – nach erfolgter Genehmigungsplanung – der Bauantrag für den Neubau der Akademie eingereicht, so dass davon auszugehen ist, dass im November 2017 der Spatenstich zu diesem Projekt erfolgen kann. Mit einer geplanten Bauzeit von 14 Monaten werden dem Nutzer Anfang Dezember 2018 rd. 2.750 m² Nutzfläche übergeben.

Finanzcontrolling
Wiebke Thesing

Leitung Finanzcontrolling
Telefon: 0541 405 5351
E-Mail: wiebke.thesing@klinikum-os.de

INTERNE REVISION

Interne Revision im Klinikum Osnabrück

Katharina Bick

Leitung
Telefon: 0541 405-5120
Telefax: 0541 405-5128
E-Mail: katharina.bick@klinikum-os.de

Christian Birwe

Telefon: 0541 405-5123
Telefax: 0541 405-5128
E-Mail: christian.birwe@klinikum-os.de

IT-ABTEILUNG | Kos IT Services GmbH

IT-ABTEILUNG IM KLINIKUM OSNABRÜCK

Bitte überprüfen Sie Ihre Cookies-Einstellungen.
YouTube-Videos können nur angesehen werden, wenn Sie allen Cookies zugestimmt haben.

Kontakt

KosIT Services GmbH
c/o Klinikum Osnabrück GmbH
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

Ingo Mette

Leiter IT
Telefon: 0541 405 – 5050
Fax: 0541 405 – 7099
E-Mail: mette@kos-it.de

KAUFMÄNNISCHE DIREKTION

KAUFMÄNNISCHE DIREKTION IM KLINIKUM OSNABRÜCK

Ulrich Falk

Kaufmännischer Direktor
E-Mail: ulrich.falk@klinikum-os.de
Telefon 0541 405 1009

  • Allgemeine Verwaltung
  • Finanzmanagement
  • Investitionsfinanzierung
  • Konzernfinanzierung
  • Ambulante Leistungen / MVZ
  • Haftpflicht-und Versicherungsangelegenheiten
Lisa Weifen

Leitung Ambulanzmanagement/ MVZ
Telefon: 0541 405 5377
E-Mail: lisa.weifen@klinikum-os.de

Anna-Maria Jauk

Haftpflicht- und Versicherungsangelegenheiten
Telefon: 0541 405-5121
Telefax: 0541 405-5128
E-Mail: anna-maria.jauk@klinikum-os.de

Timo Remke

Leitung Finanzbuchhaltung Hauptkasse/ Inkasso
Telefon: 0541 405 5310
E-Mail: timo.remke@klinikum-os.de

Marketing / Unternehmenskommunikation

Marketing / Unternehmenskommunikation

Silvia Kerst

Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Telefon: 0541 405-5100
E-Mail: silvia.kerst@klinikum-os.de

 

Frauke Dinklage

Marketing und Unternehmenskommunikation
Telefon: 0541 405-5101
E-Mail: frauke.dinklage@klinikum-os.de

Personal und Recht

PERSONAL UND RECHT

Ansprechpartner

Leitung Personal und Recht
Antonia Dickhoff
Telefon: 0541 405-3100
E-Mail: antonia.dickhoff@klinikum-os.de

Teamleitung Personalmanagement
Elke Riedger
Teameileitung Personalmanagement / kommissarische stellv. Leitung (Personal)
Telefon: 0541 405-5219
E-Mail: elke.riedger@klinikum-os.de

Teamleitung Entgeltabrechnung
Bernd Hoche
Telefon: 0541 405-5226
E-Mail: bernd.hoche@klinikum-os.de

 

Assistenz (Personal):
Julia Flach
Telefon: 0541 405-3101
E-Mail: julia.flach@klinikum-os.de

Kim Altehoff
Telefon: 0541 405-5211
E-Mail: kim.altehoff@klinikum-os.de

Katja Möller
Telefon: 0541 405-5223
E-Mail: katja.moeller@klinikum-os.de

 

ReferentInnen (Personal)
Ramona Klein
Telefon: 0541 405-5215
E-Mail: ramona.klein@klinikum-os.de

Anke Götze
Telefon: 0541 405-5216
E-Mail: anke.goetze@klinikum-os.de

Marie Klumpe
Telefon: 0541 405-5218
E-Mail: marie.klumpe@klinikum-os.de

 

Sachbearbeiterinnen (Personal):
Katharina Gotthardt
Telefon: 0541 405-5217
E-Mail: katharina.gotthardt@klinikum-os.de

Sandra Leesmann
Telefon: 0541 405-5213
E-Mail: sandra.leesmann@klinikum-os.de

Uta Meiners
Telefon: 0541 405-5214
E-Mail: uta.meiners@klinikum-os.de

Linda Mersch
Telefon: 0541 405-5224
E-Mail: linda.mersch@klinikum-os.de

Eleonore Lulis
Telefon: 0541 405-5221
E-Mail: eleonore.lulis@klinikum-os.de

 

Stabstelle Potential- und Organisationsmanagement
Wiebke Gand
Telefon: 0541 405-5227
E-Mail: wiebke.gand@klinikum-os.de


Personalcontrolling
Christoph Gersmann
Senior Personalcontroller
Telefon: 0541 405-5225
E-Mail: christoph.gersmann@klinikum-os.de
 

Ressourcensteuerung
Michael Börries
Telefon: 0541 405-1002
E-Mail: michael.boerries@klinikum-os.de

Arbeitszeitmanagement
Kathrin Fietz
Telefon: 0541 405-7022
E-Mail: kathrin.fietz@klinikum-os.de

Personalentwicklung (PE) und KOSfit – Betriebliches Gesundheitsmanagement  (BGM)
Leitung:
Dr. Stephanie Nobis
Tel.: 0541 / 405 - 5233
E-Mail: stephanie.nobis@klinikum-os.de

Mitarbeiterin Schwerpunkt Personalentwicklung:
Eva Maria Seoane Sanchez
Tel.: 0541 / 405 - 5231
E-Mail : eva.sanchez@klinikum-os.de

Mitarbeiterin Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement:
Tatjana Dellos
Tel.: 0541 / 405 - 5232
E-Mail: tatjana.dellos@klinikum-os.de

WIR DIE ABTEILUNG PERSONAL & RECHT
  1. Wir bieten das komplette Spektrum des Personalmanagements von der Personalplanung über die Rekrutierung neuer Mitarbeiter/-innen, sowie die durchgehende personalwirtschaftliche Betreuung der Beschäftigten, bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Im Einzelnen ergeben sich daraus unter anderem folgende Arbeitsschwerpunkte: 
  • Sicherstellung eines optimalen und wirtschaftlichen Personalbestandes der zu betreuenden Bereiche unter Berücksichtigung vorgegebener Budgets und geltenden arbeitsrechtlichen Grundlagen
  • Sicherstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung unter Einhaltung des gültigen Tarif- und Arbeitsrechts und Zahlung der Gehälter an die Mitarbeiter/-innen für die zu betreuenden Bereiche
  • Sicherstellung einer reibungslosen Dienstplanung und Zeiterfassung
  • Verwaltung von Verträgen inkl. Vertragserstellung
  • Begleitung von Vertragsverhandlungen
  • Personalakquise und Abwicklung des Bewerbermanagements  
    • Unter anderem durch Teilnahme an regionalen und überregionalen Jobmessen
  • Beratung aller Mitarbeiter/-innen, Führungskräfte und Betriebsrat 
  • Begleitung von Austrittsprozessen
  • Internes Auswertungs- und Berichtswesen personalwirtschaftlicher Daten
  • Koordination und Organisation von „Hansefit und Co.“
  • Organisation und Koordination der kaufm. Ausbildungsberufe Kaufmann/-frau für Bürokommunikation und Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen sowie der Ausbildung zum Fachlagerist/Fachlageristin & Fachkraft für Lagerlogistik
  • Schnittstelle zur Personalentwicklung
  1. 2. Auszüge aus den Aufgabenbereichen
  • Assistenz: 
    • Sicherstellung eines serviceorientierten und reibungslosen Ablaufes in der Abteilung
    • Abwicklung des Bewerbermanagements
    • Veröffentlichung von Stellenausschreibungen
    • Beantragung / Ausgabe von Karten und Sonderleistungen
    • Organisation von Mitarbeiter/-innenjubiläums- und Rentenfeiern
  • Referenten: 
    • Abwicklung des Ausschreibungs- und Bewerbungsprozesses
    • Vertragsverhandlungen
    • Begleitung und Abwicklung des Einstellungsprozesses
    • Beratungstätigkeiten für Mitarbeiter/-innen in allen personalrelevanten Themen
    • Abwicklung der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Sachbearbeiter:

Hinweis: Mitarbeiter/-innen können den für sich zuständigen Sachbearbeiter der Abrechnung entnehmen

    • Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen
    • Beratungstätigkeiten für Mitarbeiter/-innen in allen abrechnungsrelevanten Themen
    • Anlegen und Führen von Personalakten
    • Dokumentation von Fehlzeiten
    • Korrespondenz mit externen Einrichtungen (Sozialversicherungen, Finanzamt, Agentur für Arbeit…)
Wo Sie uns finden

Die Mitarbeiter/-innen der Abteilung Personal und Recht stehen Ihnen gern auch persönlich zur Verfügung. Sie finden uns in der Verwaltung am Finkenhügel. Ihren Weg zu uns finden Sie wie folgt:

  • Vom Haupteingang wenden Sie sich nach links und gehen an der Information entlang
  • An der Cafébar vorbei halten Sie sich leicht rechts und gehen die Treppe nach oben oder Sie nutzen den Aufzug 
  • Gehen Sie rechts durch die Glastür in die Verwaltung, geradeaus bis zur Mitte des Flurs
  • Rechter Hand finden Sie die Mitarbeiter/-innen unserer Assistenz im Raum 2.21.17, linker Hand finden Sie unser Servicebüro mit unseren Referenten/-innen und Sachbearbeitern/-innen

Wir als attraktiver Arbeitgeber

OSNABRÜCK ALS ATTRAKTIVER WOHNORT / ARBEITSORT

Die Stadt des Westfälischen Friedens verbindet Tradition und Moderne – bietet historische Plätze und pulsierendes Leben in der Stadt. Osnabrück vereint Kultur, Geschichte und Charakter einer Großstadt mit der Natur und dem besonderen Charme einer Kleinstadt. 

Inmitten des UNESCO-Geoparks gelegen zählt Osnabrück zu den beliebtesten Ausflugszielen im Nordwesten Deutschlands.

Kulturell bietet die Stadt Osnabrück ein vielfältiges Angebot. Hierzu gehören unteranderem:

mehrere Kinos, das Theater Osnabrück, die Lagerhalle (freies Kulturzentrum), der Osnabrücker Zoo, der Hochseilgarten im Nettetal, der Botanischen Garten sowie das Museum Industriekultur am Piesberg.

In den engen Gassen der malerischen Altstadt laden Kunsthandwerk und Galerien zum Stöbern ein. Mit seinen modernen Einkaufskomplexen, dem Moonlight- Shopping und dem weit über die Grenzen der Stadt beliebten Mitternachtsflohmarkt in der Innenstadt ist Osnabrück auch für Shoppingbegeisterte ein attraktives Ziel.

Weiterer Anziehungspunkt für Besucher aus ganz Deutschland sind außergewöhnliche Veranstaltungen, wie z. B. die Osnabrücker Maiwoche, einem 10-tägigen Innenstadtfest, das unter dem Motto „umsonst und draußen” ein abwechslungsreiches Musik- und Show- Programm bietet.

Die Altstadt lädt mit ihren urigen Kneipen, Cafés und Gaststätten genauso zum Verweilen ein wie die angesagten Clubs (z.B. das Alando Palais, ein umgebautes Schwimmbad oder der Rosenhof, ein umgebautes Kino), die jedes Wochenende Magnet für Menschen aus dem gesamten Umland sind.

Auch der Weihnachtsmarkt ist perfekt in der historischen Osnabrücker Innenstadt angesiedelt und bietet ein besonderes Flair neben viel Spaß, netten Leuten und guter Laune.

Egal zu welcher Jahreszeit, Osnabrück bietet für jeden genau das passende Angebot. Weitere Informationen hierzu können Sie der Homepage der Stadt Osnabrück entnehmen: 

http://www.osnabrueck.de/tourismus/wissens-und-sehenswertes.html

LAGE IM GRÜNEN

Der Anfang der 90er Jahre bezogene Standort auf dem Finkenhügel liegt vor den Toren der Stadt Osnabrück und wurde seit dem Bezug mehrfach modernisiert und erweitert. Die Lage inmitten eines Naturschutzgebietes bietet sowohl unseren Patienten, wie auch unseren Mitarbeitern/-innen, die Möglichkeit schnell „ins Grüne“ zu gelangen. Der nah gelegene Rubbenbruchsee mit dem angrenzenden Natruper Holz lädt zum Spazieren und zur Erholung ein.
Trotz der idyllischen Lage ist unser Haus vom Stadtkern aus innerhalb von 10 Minuten mit Bus oder Rad zu erreichen. Auch die Erreichbarkeit von den Autobahnen A1 und A30 ist hervorragend.

FAMILIENFREUNDLICHE STRUKTUREN

Das Klinikum Osnabrück ist bestrebt Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Hierzu stellen wir Ihnen ein Paket an Möglichkeiten zur Verfügung, wozu unter anderem die folgenden Angebote gehören:

  • Wir ermöglichen flexible Arbeitszeitmodelle von geringfügiger Beschäftigung bis hin zur Vollzeitbeschäftigung.
  • Als weiteren Punkt bieten wir Ihnen die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung in Form von Gleitzeit an, so dass Sie Ihren Arbeitstag im Rahmen definierter Kernarbeitszeiten gestalten können.
  • Sollte Ihre Kinderbetreuung einmal spontan ausfallen oder verhindert sein, bieten wir in, Kooperation mit der evangelischen Familienbildungsstätte, eine Notfallbetreuung für Ihre Kinder an, die in der Regel zu Hause stattfindet. Die Inanspruchnahme der Betreuung ist für Sie kostenlos, da das Klinikum Osnabrück die anfallenden Kosten für Sie vollständig übernimmt.

Auch in Zukunft werden wir daran arbeiten, durch weitere Maßnahmen die Rahmenbedingungen so zu verändern, dass sie den beruflichen und privaten Erwartungen in verschiedenen Lebenssituationen verantwortungsvoll gerecht werden können.

Zukunftstag

Der Zukunftstag hat im Jahr 2006 in Niedersachsen den bundesweiten Aktionstag “Girls’ Day” abgelöst. Jedes Jahr findet in Niedersachsen der Zukunftstag für Jungen und Mädchen für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 statt, der im Rahmen der Berufsorientierung angeboten wird. Wie in den vergangenen Jahren wird sich das Klinikum Osnabrück auch in diesem Jahr am Zukunftstag beteiligen und ein Rahmenprogramm für die teilnehmenden Mädchen und Jungen vorbereiten.

Parkplätze

Um Ihr (Dienst-)Fahrrad sicher abzustellen bieten wir Ihnen hierfür einen modernen und überdachten Fahrradständer an. Zudem besteht die Möglichkeit sein Fahrrad in einem abschließbaren Stellplatz geschützt unterzubringen.

Jobticket

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Osnabrück bieten wir unseren Mitarbeitern/-innen den Bezug des JobTickets an und ermöglichen Ihnen hiermit eine stressfreie und umweltschonende Anfahrt zum Arbeitsplatz. Zusätzlich sind Sie auch in Ihrer Freizeit immer mobil und können, entsprechend der Tarifbedingungen der Stadtwerke Osnabrück, auch Ihre Familienmitglieder mitnehmen.

Stadtwerke Job-Ticket

Hansefit

Die Gesundheit unserer Patienten/-innen beschäftigt uns täglich sehr intensiv – aber wie steht es eigentlich um unsere eigene Gesundheit und Fitness?
Das Klinikum Osnabrück bietet unseren Mitarbeitern/-innen, in Kooperation mit dem Hansefit Verbund, die Gelegenheit an vielfältigen Trainingsmöglichkeiten mit professioneller Betreuung teilzunehmen. Zum Hansefit Verbund gehören deutschlandweit zahlreiche Sport-Studios und Schwimmbäder, deren Leistungen von Mitgliedern uneingeschränkt genutzt werden können. Das Klinikum Osnabrück übernimmt als Arbeitgeber einen nicht unerheblichen monatlichen Mitgliedsbeitrag für unsere Mitarbeiter/-innen.

Hansefit

MITARBEITER/-INNENKANTINE (GESUNDE AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG)
FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

Um auf sich ständig ändernde Anforderungen im Beruf und Lebensalltag flexibel reagieren zu können und kompetent sowie motiviert seinen Aufgaben zu begegnen, bedarf es passender Bildungsangebote, deren Gestaltung sich die Akademie des Klinikums Osnabrück zur Aufgabe macht.

Neben dem reinen Fachwissen können Sie über die Angebote unserer Akademie auch Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen ausbauen.

Um Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen bietet unsere Akademie neben den vielfältigen Fortbildungsangeboten auch verschiedene fachliche Weiterbildungen an.
Das komplette Angebot finden Sie in einer separaten, jährlich neu aufgelegten Broschüre.
Um zum aktuellen Angebot der Fort- und Weiterbildungen zu gelangen klicken Sie bitte hier.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Im Fokus des BGM stehen die Zufriedenheit, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter/-innen am Klinikum Osnabrück. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in Maßnahmen, die auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Mitarbeiter/-innen abgestimmt sind. Unser BGM hat für Sie einige Angebote für verschiedene Zielgruppen erstellt (z.B. für Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen, Mitarbeiter/-innen aus der Verwaltung und Ärzte/-innen). Zudem werden Sie einige Kurzinterventionen und Schnupperkurse finden, falls Sie erstmal schauen möchten, ob diese Themen Sie ansprechen würden. Ganz wichtig ist den Mitarbeitern/-innen des BGM, dass das betriebliche Gesundheitsmanagement alle Mitarbeitern/-innen einschließt! Das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist fortwährend daran interessiert möglichst passgenaue Maßnahmen für Sie zu entwickeln!

VERGÜTUNG NACH TVÖD/TV-ÄRZTE/VKA

Als Haus in öffentlicher Trägerschaft der Stadt Osnabrück erfolgt die Vergütung unserer Mitarbeiter/-innen nach den Bestimmungen des jeweils geltenden Tarifvertrages für die jeweilige Berufsgruppe (TVöD, TV-Ärzte/VKA).

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag 8:00 - 16:30 Uhr
Dienstag 13:00 - 16:30 Uhr
Mittwoch 8:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag 8:00 - 13:00 Uhr
Freitag 8:00 -14:30 Uhr

Projektmanagement

Projektmanagement

Astrid Lampe

Leitung
Telefon: 0541 405 1005
E-Mail: astrid.lampe@klinikum-os.de

Qualitätsmanagement

QUALITÄTSMANAGEMENT IM KLINIKUM OSNABRÜCK

Qualitätsmanagement ist für uns mehr als eine gesetzliche Anforderung.

Ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie des Klinikums ist es, jedem Patienten ein gleich hohes Maß an medizinischer Qualität zukommen zu lassen. Festgeschriebene Standards ermöglichen, dass diagnostische, therapeutische oder rehabilitative Maßnahmen immer in der gleichen Art und Weise durchgeführt werden können, ohne dabei jedoch die Individualität des einzelnen Patienten aus dem Blick zu verlieren.

Gleichzeitig sind wir stets bestrebt, die Qualität am Klinikum weiter zu entwickeln. Permanent arbeiten die Experten der einzelnen Bereiche an den Prozessen, die unseren Patienten direkt oder indirekt zugute kommen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Erfahrungen und Richtlinien werden sorgfältig und verantwortungsvoll in das tägliche Handeln übertragen.

Hierbei werden wir auch von externen Fachexperten unterstützt, die mehrmals im Jahr Bereiche des Klinikums besuchen, mit Mitarbeitern sprechen, Arbeitsschritte durchleuchten und uns einen wertvollen Austausch bieten. Sie unterstützen hiermit den Ansatz der kontinuierlichen Verbesserung des hohen Leistungsniveaus. Neben engmaschigen Kontrollen durch das Gesundheitsamt, die Gewerbeaufsicht und diverser Zertifizierungsverfahren stellen wir uns auch internen Kontrollen. Das im Klinikum Osnabrück eingeführte interne Auditwesen beinhaltet das gegenseitige Begehen von Arbeitsgebieten durch speziell qualifizierte Mitarbeiteraus allen Bereichen. So lernen die Mitarbeiter das Unternehmen nicht nur viel umfassender kennen, sie haben auch die Möglichkeit von anderen Bereichen gemäß dem „best-practice-Ansatz“ zu lernen.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Risiken bestimmt den Alltag am Klinikum Osnabrück. Patientenidentifikationsarmbänder sind ebenso ein fester Bestandteil wie:

  • Sicherheitschecklisten im OP und weiteren Bereichen
  • akribisches Aufarbeiten von identifizierten Potentialen
  • klinische Behandlungspfade und Standards
  • wirksame Sicherheitsvorkehrungen in unzähligen Arbeitsschritten (z.B. „Team-Time-Out“)
  • permanente Fortbildungen des Fachpersonals
  • CIRS

Die Konformität des Qualitätsmanagementsystems am Klinikum mit der DIN ISO 9001:2015 und weiteren Normen wird jährlich von externen Auditoren überprüft.

Neben der Zertifizierung des Gesamthauses nach den Anforderungen der DIN ISO 9001:2015 gibt es weitere, die sich auf spezielle Leistungsbereiche beziehen:

 

Unsere IQM Qualitätsergebnisse finden Sie hier: 

https://www.initiative-qualitaetsmedizin.de/mitglieder/report/krankenhaeuser/klinikum-osnabrueck

 

VERPFLICHTENDE EXTERNE QUALITÄTSSICHERUNG DER STATIONÄREN LEISTUNGEN

Die Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sieht vor, dass sich alle Krankenhäuser in Deutschland verpflichtend der externen Qualitätssicherung stellen müssen.

Derzeit werden 30 stationäre Leistungsbereiche über die externe stationäre Qualitätssicherung abgedeckt, u.a. gynäkologische Operationen, Herzschrittmacher und Defibrillatoren sowie Knie- und Hüftendoprothesenversorgung. Das entspricht etwa 25 Prozent aller Krankenhausbehandlungen. Anhand von 351 Indikatoren – davon sind ca. 50 Prozent Indikatoren der Ergebnisqualität – werten offizielle Stellen aus, wie hochwertig die Behandlungsqualität in den Kliniken ist.
Um erkennen zu können, wo gute Qualität aufhört und schlechte Qualität beginnt, wurden Referenzbereiche für die meisten Qualitätsindikatoren entwickelt. Es handelt sich dabei meist um fachlich hergeleitete Schwellenwerte, die sich aus wissenschaftlichen Untersuchungen ergeben. Das ausgewertete Ergebnis eines Krankenhauses liegt entweder innerhalb des definierten Referenzbereichs und ist damit akzeptabel oder aber es liegt unterhalb des Schwellenwerts und gilt damit als “rechnerisch auffällig”.

Die Ergebnisse dieser Untersuchungen können zum Beispiel in den Portalen der Krankenkassen abgerufen werden.

Hier finden Sie ein Merkblatt, das für gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten gilt, bei denen folgende
Behandlungen durchgeführt werden

  • eine Herzschrittmacheroperation oder
  • Versorgung mit einem implantierbaren Defibrillator oder
  • eine Hüftendoprothesenoperation oder
  • eine Knieendoprothesenoperation oder
  • für Patientinnen auf einer geburtshilflichen Station und
  • für Eltern, deren Kind auf einer Station für Neu- oder Frühgeborene behandelt wird.

Ihre Ansprechpartner

Steffen Jaeger-El Gazri

Telefon: 0541 405-5111
Telefax: 0541 405-5109
E-Mail: steffen.jaeger@klinikum-os.de

Frank Osterkamp

Telefon: 0541 405-5113
Telefax: 0541 405-5109
E-Mail: frank.osterkamp@klinikum-os.de

UNTERNEHMENSENTWICKLUNG UND MEDIZINCONTROLLING

UNTERNEHMENSENTWICKLUNG UND MEDIZINCONTROLLING IM KLINIKUM OSNABRÜCK

Dr. Ansgar Hörtemöller

Prokurist
Telefon: 0541 405-5350
Telefax: 0541 405-1099
E-Mail: ansgar.hoertemoeller@klinikum-os.de

  • Leiter Unternehmensentwicklung
  • Leiter Medizincontrolling
  • Administratives Patientenmanagement stationär
Elfriede Bönisch

Leitung Patientenservice
Telefon: 0541-405-4240
E-Mail: elfriede.boenisch@klinikum-os.de

 

Muhammed Aslantas

Stellvertretung Patientenservice
Telefon: 0541-405-4241
E-Mail: muhammed.aslantas@klinikum-os.de