A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen
Brustkrebspatientin erhält Ultraschall der BrustBrustkrebspatientin erhält Ultraschall der Brust

KLINIK FÜR BRUSTCHIRURGIE / BRUSTKREBSZENTRUM

Willkommen im Brustkrebszentrum am Klinikum Osnabrück

Liebe Patientin,

Brustkrebs ist eine komplexe Erkrankung, welche eine interdisziplinäre und individuelle Behandlung erfordert. Von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge sind wir im Brustzentrum des Klinikums für Sie da. Als Patientin profitieren Sie von der engen Kooperation unserer Fachabteilungen und Institute.

Einfühlsame Experten

An Brustkrebs erkrankte Patientinnen leiden in besonderer Weise unter ihrer Erkrankung, weil die Brust für Frauen ein wichtiges Symbol ihrer Weiblichkeit ist. Die psychologische Begleitung unserer Patientinnen ist daher für uns ebenso bedeutsam wie die medizinische Betreuung. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen und erstellen einen individuellen Behandlungsplan für Sie.

Ihr Chefarzt
Dr. med. Dipl. Psych. Christoph Katz

 

 

 

Kontakt

Ansprechpartner

Dr. Christoph Katz
Chefarzt der Klinik für Brustchirurgie
 

Kontakt Sekretariat

Edda Scaglia
Telefon: 0541 405 -7702
E-Mail: edda.scaglia@klinikum-os.de

Louisa Bergmann
Telefon 0541 405-7701
louisa.bergmann@klinikum-os.de

Telefax: 0541 405 -7719

Radiobeitrag zum Thema Senologie

 

 

 

LEISTUNGEN

Aktuelles

Tumorkonferenz:
Jeden Mittwoch um 09.00 Uhr in der Radiologie des Klinikums

Die Abteilung für Brustchirurgie berät sich mit den Fachkollegen zu jeder Patientin mit unklarem oder bösartigem Befund in einer sogenannten „Tumorkonferenz“. Am Ende der Patientinnen-Vorstellung steht ein gemeinsames Behandlungskonzept. Die gemeinsame Beratung findet sowohl vor als auch nach der Operation statt. Anwesend bei der Tumorkonferenz sind immer die Pathologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Onkologen und Operateure (Senologen) und bei Bedarf Vertreter weiterer Fachdisziplinen.

Darüber hinaus sind alle einweisenden niedergelassenen Kollegen herzlich eingeladen. Die Patientinnen, die vorgestellt werden sollen, werden zuvor bei den einweisenden Kollegen per Fax angekündigt.

Zweimal im Jahr findet auch eine sogenannte MM-Konferenz (Morbidity and Mortality-Konferenz) statt. Dabei werden besondere Probleme besprochen. Hier, wie auch bei den Tumorkonferenzen besteht die Möglichkeit, eigene Problemfälle vorzustellen.

Für die Teilnahme an der Tumorkonferenz werden 3 Fortbildungspunkte vergeben.

Mehr Termine entnehmen Sie unserem Veranstaltungskalender Klinikum Osnabrück

 

 

 

 

 

 

Informationen

Team und Koperationspartner

Für reibungslose organisatorische Abläufe sorgen die Sekretärinnen Louisa Bergmann und Edda Scaglia. . Die psychologische Betreuung übernehmen Herr Dr. Katz und zwei erfahrene Psychoonkologinnen. Die Breast Care Nurse wird in vielerlei Hinsicht zur Erkrankung und zu Hilfsangeboten beraten.

Darüber hinaus arbeitet das Team der Klinik für Brustchirurgie eng mit den angrenzenden Fachbereichen im Klinikum zusammen. Dies ist bei onkologischen Erkrankungen grundsätzlich von zentraler Bedeutung, weil nur so das beste Behandlungsergebnis für die Patientin erreicht werden kann.

Ärztlicher Dienst
Dr. Christoph Katz

Chefarzt der Klinik für Brustchirurgie

Dr. med. Ljubomira Papez-Rodosek

Leitende Ärztin der Klinik für Brustchirurgie 
E-Mail : Ljubomira.papez-rodosek@klinikum-os.de

Pflegedienst
Rita Borgert

Pflegedienstleitung
Gynäkologie/Senologie
Station 23
Telefon: 0541 405 4210

Nellja Wildt

Breast Care Nurse
Telefon: 0541 405 1230

Sylvie Schuhmacher

Stationsleitung
Station 23
Telefon: 0541 405 1230

Alice Buchholz-Goncalvez

Stellvertretende Stationsleitung