A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

KRANKENHAUSHYGIENE

Zu den Unterthemen

Willkommen bei der KRANKENHAUSHYGIENE

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

das Klinikum Osnabrück misst der Patientensicherheit einen hohen Stellenwert zu, denn schwer kranke oder frisch operierte Menschen sind äußerst anfällig für Einflüsse von außen.

Trotz vieler Verbesserungen in den letzten Jahrzehnten stellen Infektionen – also übertragbare Erkrankungen – weiterhin ein Problem dar. Insbesondere Besiedlungen und Infektionen mit multiresistenten Erregern, die weltweit zunehmen, stellen uns im Krankenhausalltag vor große Herausforderungen.

Unsere Aufgabe ist es, durch geeignete Maßnahmen Gefahren für Patienten, Mitarbeiter und Besucher zu erkennen und dadurch Infektionen zu verhüten oder ggf. zu bekämpfen. Dabei berücksichtigen wir zum Schutz unserer Patienten alle gesetzlichen Regelungen und Verordnungen und haben ein umfassendes Hygienemanagement eingerichtet.

PATIENTENSICHERHEIT UND QUALITÄTSSTANDARDS
  • Es erfolgt ein generelles Eingangsscreening auf MRSA ggf. als Schnelltest (PCR)
  • Es erfolgt ein risikoadaptiertes Screening auf MRGN (multiresistente gram-negative Erreger) und VRE (Vancomycin-resistente Enterokokken)
  • Bei übertragbaren Infektionskrankheiten erfolgen geeignete Isolier- und Barriereschutzmaßnahmen
  • Hygieneinformationen und Reinigungs-/Desinfektionspläne werden stets nach neuestem Stand der Wissenschaft aktualisiert.
  • Es werden regelmäßig krankenhaushygienische Begehungen von Stationen und Funktionsbereichen durchgeführt.
  • Es erfolgen die gesetzlich vorgeschriebenen Umgebungsuntersuchungen sowie im Bedarfsfall weitere Diagnostik
  • Es werden kontinuierlich Schulungen für alle Mitarbeiter zu wichtigen Hygienethemen durchgeführt.
    Teilnahme an KISS – Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System mit den Modulen 
    • OP-KISS
    • ITS-KISS
    • Onko-KISS
    • MRSA-KISS
    • CDAD-KISS
    • Hand-KISS
    • AVS (Antibiotika-Verbrauchssurveillance)
  • Teilnahme am regionalen MRE-Netzwerk – MRSA-Netzwerk Osnabrück
  • Teilnahme an überregionalen MRE-Netzwerken – EurSafety-Health-Net
  • Teilnahme an der Aktion „Saubere Hände
  • Teilnahme an der Aktion „Keine Keime
Leistungen

Die Kunst zu heilen kann viele Leiden lindern, doch schöner ist die Kunst, die es versteht, die Krankheit am Entstehen zu hindern!
Max Josef von Pettenkofer, dt. Hygieniker
(1818 – 1901)

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Unter dem Motto „Augenblicke“  zeigt Dieter J. Reinhard ab dem 22. Mai seine Fotoausstellung im Klinikum Osnabrück.
Seit 1979 ist Dieter J. Reinhard leidenschaftlicher Fotograf und legt den Fokus bei seinen Bildern auf Presse/Sport-, Produkt-, Natur- und Landschaftsfotografie. Seine Werke wurden bereits auf mehreren Ausstellungen präsentiert.
Die Ausstellung befindet sich im Klinikum Osnabrück in der Galerie auf Ebene 0.

Kontakt und Team

Ärztlicher Direktor
Prof. Dr. Martin Engelhardt

Ärztlicher Direktor
Telefon: 0541/405-6201

Ärztliche Leitung der Krankenhaushygiene
Christiane Körbel-Peceny

Krankenhaushygienikerin
FÄ für Innere Medizin und Geriatrie
Telefon: 0541/405-5162
Mail: christiane.koerbel-peceny@klinikum-os.de

Hygienefachkräfte
Natalie Jürgens

Leitende Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
Telefon: 0541/405-5164
E-Mail: natalie.juergens@klinikum-os.de

Uwe Raberg

Fachkrankenpfleger für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
Telefon: 0541/405-5161
E-Mail: uwe.raberg@klinikum-os.de

Christian Link

Fachkrankenpfleger für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
Tel.: 0541/405-5160
E-Mail: christian.link@klinikum-os.de

Kornelia Selchert

Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

Kirstin Lusmöller

Fachkrankenschwester für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
Telefon: 0541/405-5163
E-Mail: kirstin.lusmoeller@klinikum-os.de