A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen
++++ BESUCHSVERBOT GELOCKERT++++ VERANSTALTUNGEN ABGESAGT ++++
  • <p>HERZLICH<br /> WILLKOMMEN</p>

    HERZLICH
    WILLKOMMEN

  • <p>DER MENSCH<br /> IM MITTELPUNKT</p>

    DER MENSCH
    IM MITTELPUNKT

  • <p>MIT HERZ<br /> UND VERSTAND</p>

    MIT HERZ
    UND VERSTAND

zur Notaufnahme

Telefon: 0541 405-0
24 Std. / 365 Tage im Jahr für Sie da!

zur Notaufnahme

Alle Informationen zum aktuellen Coronavirus.

Was Sie wissen müssen:

Damit unsere Patienten*innen, Besucher*innen und Mitarbeiter*innen immer alle akutellen Informationen zum Coronavirus haben, haben wir an dieser Stelle alle Informationen, Beiträge und Aktionen für Sie gesammelt. 

Coronavirus - weitere Informationen


HERZLICH WILLKOMMEN

1811 wurde das Klinikum als Stadtkrankenhaus eröffnet.

Heute wird hier die höchste Versorgungsstufe in Medizin, Pflege und Therapie angeboten. Als erstes akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität schult das Klinikum seit 1971 den medizinischen Nachwuchs. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeitenden wird in der hauseigenen Akademie gefördert.

Über 2.450 Mitarbeiter haben im Klinikum Osnabrück ihren Arbeitsplatz und betreuen jährlich etwa 34.500 stationäre und 75.000 ambulante Patienten.

Rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr.

 

kontakt


Infofilme


Aktuelles

Bei einem weltweiten Wettbewerb zählten die Teilnehmer in Teams ihre Schritte im Alltag. Mehr als 60.000 Mannschaften nahmen teil. Gewonnen hat ein Team des Klinikums.

Bei der Virgin Pulse Global Challenge lief, radelte und schwamm sich das Team „Hermes“, aus der Abteilung Patientenbegleitdienst zum Sieg. Mit insgesamt 16.234.867 Wanderschritten in 100 Tagen setzten sich die sieben Mitarbeiter des Klinikums Osnabrück gegen rund 60.000 internationale Teams durch und belegten einen phänomenalen ersten Platz in der Weltrangliste. Ebenfalls eine bemerkenswerte Leistung zeigte auch das Team „Die glorreichen Sieben“, bestehend aus Mitarbeitern des Hol- und Bringedienstes, welches den 27. Platz in der Weltrangliste und damit den zweiten Platz im Klinikum einnahmen.

Die Idee des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) des Klinikums: Durch die Teilnahme an der Challenge mit einem Fitnessarmband die sportlichen Aktivitäten der Teilnehmer tracken, in einem Wettbewerb Bewegung fördern und die Mitarbeiter für gesündere Lebensgewohnheiten sensibilisieren.

Die Ergebnisse sprechen für nachweislichen Erfolg. Vor rund drei Monaten erreichten nur 30 Prozent der Global Challenge-Teilnehmer des Klinikums die empfohlene Schrittzahl von 10.000 Schritten pro Tag. Heute sind es rund 94 Prozent. Zudem gaben 46 Prozent eine gesündere Ernährung, 62 Prozent eine Gewichtsreduktion, einen besseren Schlaf und 73 Prozent der Teilnehmer eine Reduzierung der Stressbelastung an. Das seit Ende 2016 neu etablierte BGM, steht seinen Mitarbeitern bei Fragen zu Gesundheitsthemen zur Seite.

Das Team des BGMs unter der Leitung von Dr. Stephanie Nobis unterstützt Mitarbeiter dabei körperliche sowie psychische Belastungen zu reduzieren und ihr Wohlbefinden sowie ihre Zufriedenheit nachhaltig zu fördern. Dies geschieht zum Beispiel durch Seminare, durch Online-Gesundheitstrainings, Gesundheitszirkel oder eben durch eine Teilnahme an der Virgin Pulse Global Challenge.


Veranstaltungen