Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik 16:00
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 1 @ 16:00 – 17:00
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung. Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten Krebserkrankungen
2
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jan 2 @ 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
3
4
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 4 @ 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
5
7
Evangelischer Gottesdienst 10:00
Evangelischer Gottesdienst
Jan 7 @ 10:00 – 11:00
mit Diakon Horst Betzold Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
8
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik 16:00
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 8 @ 16:00 – 17:00
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung. Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten Krebserkrankungen
9
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Jan 9 @ 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
10
11
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 11 @ 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
12
14
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Jan 14 @ 10:00 – 11:00
mit Pastoralreferent Michael Randelhoff Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
15
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik 16:00
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 15 @ 16:00 – 17:00
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung. Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten Krebserkrankungen
16
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jan 16 @ 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
Infoabend für werdende Eltern 18:00
Infoabend für werdende Eltern
Jan 16 @ 18:00
Infoabend für werdende Eltern und Interessenten mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung. Anwesend sind der Geburtshelfer,
17
18
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 18 @ 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
Qualitätszirkelsitzung 19:00
19
21
Evangelischer Gottesdienst 10:00
Evangelischer Gottesdienst
Jan 21 @ 10:00 – 11:00
mit Pastorin Helga Hollander Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
22
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik 16:00
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 22 @ 16:00 – 17:00
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung. Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten Krebserkrankungen
23
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Jan 23 @ 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
24
25
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 25 @ 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
26
28
Evangelischer Gottesdienst 10:00
Evangelischer Gottesdienst
Jan 28 @ 10:00 – 11:00
mit Pastorin Sigrid ten Thoren Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
29
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik 16:00
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 29 @ 16:00 – 17:00
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung. Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten Krebserkrankungen
30
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jan 30 @ 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
31
Jan
18
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 18 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Qualitätszirkelsitzung
Jan 18 @ 19:00
Jan
20
Sa
Katholische Vorabendmesse zum Sonntag
Jan 20 @ 18:30 – 19:30
Jan
21
So
Evangelischer Gottesdienst
Jan 21 @ 10:00 – 11:00
  • mit Pastorin Helga Hollander
  • Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
Jan
22
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 22 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Jan
23
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Jan 23 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jan
25
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jan 25 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jan
27
Sa
Katholische Vorabendmesse zum Sonntag
Jan 27 @ 18:30 – 19:30
Jan
28
So
Evangelischer Gottesdienst
Jan 28 @ 10:00 – 11:00
  • mit Pastorin Sigrid ten Thoren
  • Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
Jan
29
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Jan 29 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Jan
30
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jan 30 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Feb
1
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Feb 1 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Feb
2
Fr
Fußsymposium
Feb 2 @ 8:50 – 17:30
  • Für Ärzte und medizinische Berufe
  • Anmeldung erforderlich

 

Feb
3
Sa
Fußsymposium
Feb 3 @ 10:00 – 11:25
  • Für Ärzte und medizinische Berufe
  • Anmeldung erforderlich
Feb
5
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Feb 5 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Feb
6
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Feb 6 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Feb
7
Mi
Vitalität trotz Krankheit oder hohen Alters
Feb 7 @ 15:30 – 16:15
  • Mittwochs-Vortragsreihe
Patientenvortrag zum Thema „Kniegelenk“
Feb 7 @ 19:00
  • Prof. Dr. Martin Engelhardt
  • Für Interessierte
  • Anmeldung ist nicht erforderlich
Feb
8
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Feb 8 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Ökumenischer Abend-Gottesdienst zum Thema: „Belastendes abgeben“
Feb 8 @ 19:00
  • ev. und kath. Krankenhausseelsorge
  • Für Ärzte, Pflegepersonal, Mitarbeitende und Interessierte
Feb
12
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Feb 12 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Feb
13
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Feb 13 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Osnabrücker Anästhesiekreis
Feb 13 @ 17:00 – 19:00
  • Die Leber — Wenn die Leber versagt …?
  • Prof. Dr. med. Fuat H. Saner, Oberarzt, Leiter der Intensivstation, Klinik f. Allgemein-, Viszeral– und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Essen
Feb
15
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Feb 15 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Feb
19
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Feb 19 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Feb
20
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Feb 20 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Infoabend für werdende Eltern
Feb 20 @ 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Feb
22
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Feb 22 @ 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Feb
26
Mo
Walking-Kurse zum Kennenlernen der Technik
Feb 26 @ 16:00 – 17:00

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Bewegung ist so wichtig für den Körper wie gesunde Nahrung.
Hätten Sie gewusst, dass täglicher Ausdauersport über 30 Minuten
Krebserkrankungen der Brust wesentlich vermindert (bis 40 %)?

Anmeldung ist erforderlich.
Für alle Interessenten.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchriugie (Senologie).

Feb
27
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Feb 27 @ 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)