Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Apr 2 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
Infoabend für werdende Eltern 18:00
Infoabend für werdende Eltern
Apr 2 um 18:00
Infoabend für werdende Eltern und Interessenten mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung. Anwesend sind der Geburtshelfer,
3
Was nun?-Was tun nach einem Sturz oder bei Sturzgefahr 15:30
Was nun?-Was tun nach einem Sturz oder bei Sturzgefahr
Apr 3 um 15:30 – 16:15
Ref.: Hr. Seifert/Fr. Suhre, Physiotherapie MED IV Mittwochs-Vortragsreihe Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation
4
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Apr 4 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
5
6
7
Evangelischer Gottesdienst 10:00
Evangelischer Gottesdienst
Apr 7 um 10:00
mit Pastor Stephan Feldmann Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
8
9
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Apr 9 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
10
Info-Abend Augen „Leben ohne Brille“ 18:00
Info-Abend Augen „Leben ohne Brille“
Apr 10 um 18:00 – 19:00
Referent Dr. Michael Stade Veranstaltungsort: MVZ visual eins Neubau
11
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Apr 11 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
12
14
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Apr 14 um 10:00
mit Gemeindereferentin Sibylle Hartong Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
15
16
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Apr 16 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
Infoabend für werdende Eltern 18:00
Infoabend für werdende Eltern
Apr 16 um 18:00
Infoabend für werdende Eltern und Interessenten mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung. Anwesend sind der Geburtshelfer,
17
Der Diabetiker und seine Füße 15:30
Der Diabetiker und seine Füße
Apr 17 um 15:30 – 16:15
Ref.: Fr. Przijbijlski -Wundmanagement Mittwochs-Vortragsreihe Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation
Patientenveranstaltung: Thema Endoprothetik: DAS KÜNSTLICHE HÜFT- UND KNIEGELENK 18:00
18
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Apr 18 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
19
Evangelischer Gottesdienst zum Karfreitag 10:00
Evangelischer Gottesdienst zum Karfreitag
Apr 19 um 10:00
mit Pastorin Helga Hollander Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
20
21
Evangelischer Gottesdienst zum Ostersonntag 10:00
Evangelischer Gottesdienst zum Ostersonntag
Apr 21 um 10:00
mit Diakon Horst Betzold Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
22
23
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Apr 23 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
24
25
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Apr 25 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
26
28
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Apr 28 um 10:00
mit Pastoralreferent Michael Randelhoff Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
29
30
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Apr 30 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
Lesung und Musik: ‘Warten, warten, warten!’ 18:00
Lesung und Musik: ‘Warten, warten, warten!’
Apr 30 um 18:00 – 19:00
Es lesen Osnabrücker AutorInnen Flyer als PDF herunterladen
Apr
25
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Apr 25 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Apr
27
Sa
Katholische Vorabendmesse zum Sonntag
Apr 27 um 18:30

Kapelle im Altbau auf der Ebene 0

Apr
28
So
Katholischer Gottesdienst
Apr 28 um 10:00

mit Pastoralreferent Michael Randelhoff

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Apr
30
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Apr 30 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Lesung und Musik: ‘Warten, warten, warten!’
Apr 30 um 18:00 – 19:00

Es lesen Osnabrücker AutorInnen

Flyer als PDF herunterladen

Mai
1
Mi
Fotoausstellung Stadt, Land, Tier… New York & Europa
Mai 1 ganztägig
Mai
2
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Mai 2 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Mai
7
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Mai 7 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Infoabend für werdende Eltern
Mai 7 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

ACHTUNG! Die Infoabende finden am 1. und 3. Dienstag im Monat statt.

Mai
8
Mi
10.GYN-ONKO-FORUM OSNABRÜCK
Mai 8 um 16:30 – 20:30
Mai
9
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Mai 9 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Mai
14
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Mai 14 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Mai
15
Mi
Ernährungstalk -Fragen und Antworten zu aktuellen Trends
Mai 15 um 15:30 – 16:15

Ref.: Fr. Wüstefeld -Diätassistentin

Mittwochs-Vortragsreihe

Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer
Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation

Info-Abend Augen „Leben ohne Brille“
Mai 15 um 18:00 – 19:00

Referent Dr. Michael Stade
Veranstaltungsort: MVZ visual eins Neubau

Mai
16
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Mai 16 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Qualitätszirkelsitzung
Mai 16 um 19:00

Florence Nightingale (gr. Seminarraum)

Mai
21
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Mai 21 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Infoabend für werdende Eltern
Mai 21 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Mai
23
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Mai 23 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Mai
28
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Mai 28 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Mai
29
Mi
Sprach-, Sprech- und Schluckstörung
Mai 29 um 15:30 – 16:15

Ref.: Fr. Menke, Logopädie

Mittwochs-Vortragsreihe

Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer
Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation

Mai
30
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Mai 30 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jun
4
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jun 4 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Infoabend für werdende Eltern
Jun 4 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

ACHTUNG! Die Infoabende finden am 1. und 3. Dienstag im Monat statt.

Jun
6
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jun 6 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jun
11
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Jun 11 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jun
13
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Jun 13 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Jun
18
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Jun 18 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Infoabend für werdende Eltern
Jun 18 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Jun
19
Mi
Info-Abend Augen „Leben ohne Brille“
Jun 19 um 18:00 – 19:00

Referent Dr. Michael Stade
Veranstaltungsort: MVZ visual eins Neubau

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden