Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 1 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
2
3
4
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Aug 4 um 10:00
mit Gemeindereferentin Sibylle Hartong Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
5
6
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Aug 6 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
Infoabend für werdende Eltern 18:00
Infoabend für werdende Eltern
Aug 6 um 18:00
Infoabend für werdende Eltern und Interessenten mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung. Anwesend sind der Geburtshelfer,
7
Ernährungstalk -Fragen und Antworten zu aktuellen Trends 15:30
Ernährungstalk -Fragen und Antworten zu aktuellen Trends
Aug 7 um 15:30 – 16:15
Ref.: Fr. Wüstefeld -Diätassistentin Mittwochs-Vortragsreihe Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation
Thema Fußchirugie – Hallux Valgus und Krallenzehen 18:00
Thema Fußchirugie – Hallux Valgus und Krallenzehen
Aug 7 um 18:00 – 19:00
Thema Fußchirurgie: Es drückt der Schuh Hallux Valgus und Krallenzehen
8
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 8 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
9
11
Evangelischer Gottesdienst 10:00
Evangelischer Gottesdienst
Aug 11 um 10:00
mit Diakon Horst Betzold Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
12
13
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Aug 13 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
14
15
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 15 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
16
17
18
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Aug 18 um 10:00
mit Pastoralreferent Michael Randelhoff Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
19
20
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten) 17:00
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Aug 20 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie die Luft
Infoabend für werdende Eltern 18:00
Infoabend für werdende Eltern
Aug 20 um 18:00
Infoabend für werdende Eltern und Interessenten mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung. Anwesend sind der Geburtshelfer,
21
Ich hatte einen Schlaganfall – Wie beuge ich einem weiteren vor? 15:30
Ich hatte einen Schlaganfall – Wie beuge ich einem weiteren vor?
Aug 21 um 15:30 – 16:15
Ref.: Hr. Ahrens, Ärztlicher Dienst NFR Mittwochs-Vortragsreihe Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation
22
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 22 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
23
25
Katholischer Gottesdienst 10:00
Katholischer Gottesdienst
Aug 25 um 10:00
mit Pastoralreferent Rainer Kiwitz Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)
26
27
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens 17:00
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Aug 27 um 17:00 – 18:30
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild – erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen Phantasien psychotherapeutisch nutzbar
28
29
Muskelentspannung nach Jacobsen 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 29 um 18:00 – 18:40
WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN? Komplementäre Angebote der Abteilung für Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich, welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist elementar für unseren
Zentrale Sensomotorische Störungen 18:00
Zentrale Sensomotorische Störungen
Aug 29 um 18:00 – 21:00
Download Flyer Der Vortrag will einen kurzen Überblick über die wesentlichen Aspekte des Generierens von Verhalten durch unser Nervensystem geben – es werden einige wesentliche kognitive Prozesse und Fähigkeiten, die zu einer hinlänglich entwickelten Willkürmotorik
30
31
Aug
21
Mi
Ich hatte einen Schlaganfall – Wie beuge ich einem weiteren vor?
Aug 21 um 15:30 – 16:15

Ref.: Hr. Ahrens, Ärztlicher Dienst NFR

Mittwochs-Vortragsreihe

Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer
Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation

Aug
22
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 22 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Aug
24
Sa
Katholische Vorabendmesse zum Sonntag
Aug 24 um 18:30

Kapelle im Altbau auf der Ebene 0

Aug
25
So
Katholischer Gottesdienst
Aug 25 um 10:00

mit Pastoralreferent Rainer Kiwitz

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Aug
27
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Aug 27 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Aug
29
Do
Muskelentspannung nach Jacobsen
Aug 29 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Zentrale Sensomotorische Störungen
Aug 29 um 18:00 – 21:00

Download Flyer

Der Vortrag will einen kurzen Überblick über die
wesentlichen Aspekte des Generierens von Verhalten
durch unser Nervensystem geben – es
werden einige wesentliche kognitive Prozesse
und Fähigkeiten, die zu einer hinlänglich entwickelten
Willkürmotorik notwendig sind, zur
Sprache kommen.
Aus diesen Erkenntnissen der Neurowissenschaft
leitet Prof. Perfetti Vorschläge für die Rehabilitation
nach zentralen Läsionen ab. Es soll verdeutlicht
werden, dass Sensorik und Motorik zwei
Seiten derselben Medaille sind.
Die Geschichte des Individuums, seine sensomotorischen
Erfahrungen bestimmen seine Interaktion
mit der Welt und deshalb steht die präläsionale
Erfahrung im Mittelpunkt. Abhängig vom
Läsionsort entstehen jeweils typische kognitive
Probleme, die die Verhaltensmöglichkeiten determinieren.
Die Neurokognitive Rehabilitation versucht diesen
Erkenntnissen Rechnung zu tragen und macht
Vorschläge zu einem systemischen Ansatz zur
Wiederherstellung der Handlungsmöglichkeiten.

Sep
1
So
Evangelischer Gottesdienst
Sep 1 um 10:00

mit Pastorin Helga Hollander

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Sep
3
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Sep 3 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Infoabend für werdende Eltern
Sep 3 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

ACHTUNG! Die Infoabende finden am 1. und 3. Dienstag im Monat statt.

Sep
4
Mi
Der Diabetiker und seine Füße
Sep 4 um 15:30 – 16:15

Ref.: Fr. Przijbijlski -Wundmanagement

Mittwochs-Vortragsreihe

Ort: ZNG, Ebene 4, Raum: 29, Albert-Schweitzer
Med. Klinik IV und Neurologische Frührehabilitation

Sep
5
Do
Genussvoll Essen – Gestärkt gegen Krebs
Sep 5 um 16:00 – 20:00

Ein Kochworkshop für Menschen mit oder nach
einer Krebserkrankung und ihre Angehörigen
GEMEINSAM KOCHEN – FREUDE AM ESSEN WIEDERERLANGEN

 

Eine Krebserkrankung und deren Therapie bringt oft so viele körperliche
und psychische Veränderungen mit sich, dass gerade das Essen
für viele Betroffene zur reinen „Pflicht“ wird, um bei Kräften zu
bleiben.
Essen und zugleich genießen können, scheint für viele Betroffene in
dieser Situation unerreichbar. In diesem Workshop wollen wir unter
der Anleitung von Carina Sieker, Ernährungsmanagerin clinical
nutrition (B.sc.) am Klinikum Osnabrück, gemeinsam ein leckeres
Menü kochen und einen geselligen Abend verbringen.
Zwischen
Schneidebrett und Herd gibt es praktische und individuelle Tipps zu
gesunder
und gesundheitsfördernder Ernährung.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt!
Lebensmittelbeitrag € 15,–/Person.
Anmeldung unbedingt erforderlich
bis zum 30. August 2019.

Muskelentspannung nach Jacobsen
Sep 5 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Sep
8
So
Katholischer Gottesdienst
Sep 8 um 10:00 – 11:00

mit Gemeindereferentin Sibylle Hartong

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Sep
10
Di
Gesprächskreis mit gestaltungstherapeutischen Elementen im Sinn des katathymen Bilderlebens
Sep 10 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Träume/Bilder sind Wegweiser der Seele. Im „katathymen Bild –
erleben“ hat der Psychoanalytiker Karl Leuner unsere verborgenen
Phantasien psychotherapeutisch nutzbar gemacht.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirugie (Senologie)

Sep
12
Do
Drumming for Balance
Sep 12 um 15:00 – 18:00

Flyer Download

„Drumming for Balance“ wurde von Mario
Argandona, dem ehemaligen Drummer bei
BAP, Deep Purple und den Scorpions, als Workshop
zur Steigerung des Wohlbefi ndens im
„Hier und Jetzt“ konzipiert. Mit Unterstützung
von Prof. Josef Beuth, der Jolly-Beuth-Stiftung
und der Rexrodt-von-Fircks-Stiftung für krebskranke
Mütter und ihre Kinder, wird dieses
Konzept innerhalb des Behandlungskonzeptes
„gemeinsam gesund werden“ seit 2014
angeboten.
Für Menschen mit/nach einer Krebserkrankung
und Angehörige (auch gerne Kinder!)
bietet sich die einmalige Gelegenheit, in
Osna brück in einem kostenlosen Workshop
mit Mario und seinem Team bei gemeinsamem
Trommeln, Singen und Tanzen die Lebensfreude
wiederzuentdecken!
Teilnehmerzahl begrenzt,
Anmeldung unbedingt erforderlich!

Muskelentspannung nach Jacobsen
Sep 12 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Qualitätszirkelsitzung
Sep 12 um 19:00

Florence Nightingale (gr. Seminarraum)

Sep
14
Sa
Katholische Vorabendmesse zum Sonntag
Sep 14 um 18:30

Kapelle im Altbau auf der Ebene 0

Sep
15
So
Katholischer Gottesdienst
Sep 15 um 10:00

mit Pastoralreferent Rainer Kiwitz

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Sep
17
Di
Musikalischer Ausdruck (mit Stimme und Instrumenten)
Sep 17 um 17:00 – 18:30

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Kennen Sie das Zertifikat „das singende Krankenhaus“? Warum
Singen, warum Musik? Weil Musik zu unserem Leben gehört wie
die Luft zum Atmen. Seit es Medizin gibt, gehört die Musik dazu.
Musik kann beruhigen und anregen. Musik verbindet Menschen im
Rhythmus. Musik hilft Gefühle auszudrücken wie kaum ein anderes
Medium.

Für Tumorpatienten des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Infoabend für werdende Eltern
Sep 17 um 18:00

Infoabend
für werdende Eltern und Interessenten
mit Besichtigung unserer Entbindungsabteilung, der Wochenbettstation und des Kinderzimmers

Hier stellt sich unser geburtshilfliches Team vor, gibt allgemeine Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Anwesend sind der Geburtshelfer, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und ein Kinderarzt.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Sep
18
Mi
Info-Abend Augen „Leben ohne Brille“
Sep 18 um 18:00 – 19:00

Referent Dr. Michael Stade
Veranstaltungsort: MVZ visual eins Neubau

Sep
19
Do
Ökumenischer Gottesdienst
Sep 19 um 15:00 – 16:00

Ökumenischer Gottesdienst zum Examensabschluss
der Gesundheits- und Krankenpflegeschule
des Klinikums

 

Für Absolventen, Angehörige und Mitarbeitende

Ökumenischer Gottesdienst zum Examensabschluss der Gesundheits- und Pflegeschule des Klinikums
Sep 19 um 15:00 – 16:00

mit Pastorin Helga Hollander & Team

Kirche St. Katharinen (Innenstadt), An der Katharinenkirche 8, 49074 Osnabrück

Workshop Entspannung tut gut
Sep 19 um 17:00 – 18:00
Muskelentspannung nach Jacobsen
Sep 19 um 18:00 – 18:40

WAS HILFT, GESUND ZU WERDEN?
Komplementäre Angebote der Abteilung für
Brustchirurgie (Senologie) am Klinikum Osnabrück

Seit Jahrtausenden gibt es Entspannungsübungen. Ganz gleich,
welche Methode wir für uns wählen, Entspannung zu erlernen ist
elementar für unseren Alltag. Denn: wer arbeitet, braucht Erholung.
Wer sich zielgerichtet anspannt, braucht anschließend Entspannung.

Für alle Tumorpatinnen des Klinikums.
Es besteht freier Zutritt.

Treffpunkt: Sekretariat der Brustchirurgie (Senologie).

Sep
21
Sa
Perinatal-Symposium
Sep 21 um 9:00 – 15:30

Flyer Download

Im Fokus der diesjährigen Tagung stehen die Aus –
wirkungen einer vorgeburtlichen Prägung auf die
kindliche Entwicklung und Programmierung für
die Adoleszenz. Darüber hinaus werden die Strategien
der primären und sekundären Frühgeburts-
Präventionsmaßnahmen im Kontext der neuen
„Frühgeburts-Leitlinie“ diskutiert.
Am Nachmittag werden in drei Seminaren praxis –
orientierte Beiträge zur Pränataldiagnostik und
Neu geborenenversorgung diskutiert. Aber auch
die zunehmende Belastung der geburtshilflichen
und neonatologischen Teams findet ihren Raum in
einem Seminar zur Burnout-Prophylaxe.
Wir freuen uns sehr, dass wir zu diesen interessanten
Themen erneut namhafte Experten gewinnen
konnten und möchten Sie herzlich zu unserer
Tagung einladen.

Sep
22
So
Katholischer Gottesdienst
Sep 22 um 10:00

mit Pastoralreferent Michael Randelhoff

Andachtsraum im Neubau (ZNG) auf der Ebene 4 (vor der Palliativstation)

Sep
24
Di
Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die tot- und fehlgeborenen Kinder mit anschließender Beisetzung
Sep 24 um 15:30

Ökumenische Seelsorge Klinikum und Marienhospital Osnabrück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden