• Sofia ist in diesem Jahr das 1000. Baby auf dem Finkenhügel

    Sofia ist in diesem Jahr das 1000. Baby auf dem Finkenhügel

     

    Osnabrück, 29.07.2019. Im Klinikum Osnabrück ist jetzt das 1000. Baby des Jahres zur Welt gekommen. Das Kind mit der runden Zahl war Sofia Marquardt, die erste gemeinsame Tochter von Sabrina Marquardt und Lars Junge. Sofia kam am Mittwoch, den 24. Juli, um 8.30 Uhr zur Welt. Bei ihrer Geburt war das Mädchen 52 Zentimeter groß und 2970 Gramm schwer.

     

    Die 30 Jahre alte Mutter und der 26-jährige Vater freuten sich sehr, dass die Entbindung per Kaiserschnitt gut gelaufen ist. Sie sprechen Dr. Helga Brachmann-Michalski und dem Team von der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums Osnabrück ihren herzlichen Dank aus. „Das Verfahren (besser: Der Kaiserschnitt) war neu für mich – aber es ging dann alles ganz schnell. Sofia war bereits drei Minuten nach Beginn der Operation zu hören“, berichtete Sabrina Marquardt.

     

    Neben den beiden Eltern freut sich auch Noel (9), der erste Sohn von Sabrina Marquardt, sehr über seine kleine Schwester. Er gehörte zu den ersten Besuchern nach der Entbindung. Für Sophia hat die in Osnabrück lebende Familie bereits ein eigenes Kinderzimmer eingerichtet – hübsch, gemütlich und genau passend für ein Kind, aber ohne eine bestimmende Farbgebung. „Es ist eher neutral gestaltet – und wenn es etwas in Pink gibt, geht das auf mich zurück“, schmunzelte Vater Lars Junge.

     

    Vor Sofia, dem Baby Numero 1000 dieses Jahr im Klinikum Osnabrück, hatte bereits die Geburt von Sabrina Marquardts erstem Sohn Medieninteresse ausgelöst, wie sich die Mutter erinnert. Bei seiner Geburt gab es zwar keine runde Zahl – aber dafür war er das erste Kind, das im Jahr seiner Geburt in dem Krankenhaus geboren wurde.

     

    Dr. Helga Brachmann-Michalski freute sich über das Lob von den Eltern und gratulierte ihnen mit einem Strauß Blumen. Brachmann-Michalski wies auf die große Zahl von Zwillingsgeburten in diesem Jahr im Klinikum Osnabrück hin. Wie sie erklärte, waren unter den 1000 Babys, die dieses im Klinikum geboren wurden, 34 Zwillingspaare. Sie geht davon aus, dass dieses Jahr insgesamt wieder etwa 1700 Kinder im Klinikum Osnabrück geboren werden.

     

    Die Geburtenzahlen auf dem Finkenhügel sind in den vergangenen Jahren merklich nach oben gegangen. Dr. Helga Brachmann-Michalski und das Team von der Geburtshilfe gehen davon aus, dass sich viele Eltern ganz bewusst für das Perinatalzentrum des Klinikums Osnabrück entscheiden. In der erst vor wenigen Jahren komplett neu eingerichteten Entbindungsklinik stehen 36 Betten in 20 Räumen zur Verfügung, die auch als Familienzimmer genutzt werden können.

     

    Wie Brachmann-Michalski weiter erklärte, entscheiden sich im Klinikum Osnabrück viele Frauen für Kaiserschnitt-Entbindungen. Der Anteil dieser Entbindungen liegt bei über 40 Prozent, wobei sich viele Mütter ganz bewusst dafür entscheiden.

     

    Foto: Sofia ist in diesem Jahr das 1000. Baby auf dem Finkenhügel

     

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden