A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Kinderanästhesie

Sie sind Eltern eines Kindes, das demnächst bei uns oder im Christlichen Kinderhospital eine Narkose erhalten soll?

Wir stehen Eltern und Kindern kompetent zur Seite, wenn eine Anästhesie für eine Operation geplant ist. So können Sorgen und Ängste reduziert werden. Unser Ziel ist ein Maximum an Sicherheit, Schmerz- und Angstfreiheit für unsere kleinen Patienten.

Häufig erhalten Kinder für Operationen oder diagnostische Untersuchungen eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie). Im Idealfall kann die Allgemeinanästhesie mit einer Regionalanästhesie kombiniert werden, um auch nach der Operation für Schmerzfreiheit zu sorgen. Dabei werden einzelne Nerven im Operationsgebiet mit einem lokalen Betäubungsmittel blockiert.

Da vor allem für Früh- und Neugeborene eine Allgemeinanästhesie belastend sein kann, bieten wir für diese Kinder eine besonders schonende Narkoseform an: die reine Kaudalanästhesie. So können  notwendige Operationen durchgeführt werden, während die Kleinsten unserer Patienten zufrieden am Schnuller nuckeln.

Unser Narkoseteam ist – egal bei welcher Anästhesieform –  jederzeit bei den uns anvertrauten Patienten. So sind Narkosen heute sehr sicher.