A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

OPTIFAST-ZENTRUM

Zu den Unterthemen

Herzlich Willkommen im OPTIFAST-Zentrum

Unter der fachärztlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Hüdepohl hilft ein Team von Diplom-Psychologen, Diätassistentinnen, Physiotherapeutinnen, Ärzten und Krankenschwestern stark übergewichtigen Menschen bei der optimalen Gewichtsreduktion.

Die Klinikum Osnabrück GmbH bietet seit 1995 das umfassende OPTIFAST 52-Programm als Behandlungsmöglichkeit für stark übergewichtige Patienten an. Wir haben seither mehr als 1000 Patienten behandelt.

Während der 52-wöchigen Behandlung erzielen Sie zunächst eine signifikante Gewichtsreduktion, die Sie in den anschließenden Monaten zu sichern lernen. Sie trainieren unter fachlicher Anleitung Ihre neu erlenten Ernährungsgewohnheiten in den Alltag umzusetzen, Ihren individuellen Problemsituationen entgegenzutreten und Ihre eigene Motivation zu steigern. Ihre Behandlung während der wöchentlichen Gruppenabende dauert ca. 3,5 Stunden, diese beinhalten:

  • Arztvisite,
  • Sporttherapie,
  • Gruppensitzung

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an. 

Unter unserer unten angegebenen Telefonnummer werden Sie mit Sabine Schmidtchen sprechen, die Ihnen erste Auskünfte geben und gerne auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Selbstverständlich können Sie uns auch ein Fax schicken.

Unsere Kontaktdaten
OPTIFAST-Zentrum Osnabrück 
Klinikum Osnabrück GmbH
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

 

Ansprechpartner

Sabine Schmidtchen

Telefon: 0541 –  405-4110
Telefax: 0541 –  405-4110
Internet: www.klinikum-os.de 
Sabine.Schmidtchen@klinikum-os.de

 

 

 

 

 

 

Leistungen

Das OPTIFAST52-Programm ist in vier Phasen unterteilt:

1. Voruntersuchung und Einführung

In dieser Zeit werden die Teilnehmer umfangreich medizinisch untersucht. Es gibt ein persönliches Erstgespräch mit dem Psychologen.

Am ersten Gruppenabend stellt sich das Behandlungsteam vor und die etwa 14 Teilnehmer der Gruppe lernen sich kennen.

2. Fastenphase: Woche 2-13

12-wöchiges Fasten mit der Formula-Diät OPTIFAST-800. OPTIFAST-800 ist ein hochwertiges Pulverkonzentrat, das alle für den Menschen notwendigen Nährstoffe in optimaler Dosierung enthält. Während der Fastenphase kommt es zu einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 20-30 kg. Durch die rasche Gewichtsabnahme verbessern sich die medizinischen Risikofaktoren meist sehr schnell.

3. Umstellphase: 14-19 Woche

Jetzt beginnt die schrittweise Umstellung auf eine ausgewogene Mischkost

4. Stabilisierung und Intensivierung: Woche 20-52

Die Stabilisierungs- und Intensivierungsphase ist der eigentlich wichtigste Teil des Programms. Hier geht es darum, die erreichte Gewichtsabnahme im normalen Lebensalltag dauerhaft zu halten und mit Rückschlägen und Misserfolgen erfolgreich umzugehen.

OPTIFAST II-Kurzprogramm

Dieses Programm ist für Teilnehmer geeignet, die nur wenige Kilogramm reduzieren möchten. Die Dauer beschränkt sich auf 3,5 Monate, wobei der Aufbau (Fastenphase, Umstellungs- und Stabilisierungsphase) dem des OPTIFAST52-Programms entspricht.

Therapie-Ziele

  • Langfristige Gewichtsreduzierung (oder -konstanz) und Stabilisierung
  • Verbesserung des aktuellen Ess-, Trink und Bewegungsverhaltens unter Einbeziehung der Familie
  • Einübung und Stabilisierung eines flexibel kontrollierten Essverhaltens
  • Erlernen von Problembewältigungsstrategien und langfristiges Sicherstellen von Verhaltensänderungen (Rückfallprophylaxe)
  • Verbesserung des Körperbewusstseins, des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • Vermittlung von Freude an Bewegung
  • Prävention von adipositas-assoziierten Krankheiten und Risikofaktoren, z.B. Diabetes Typ-2 und erhöhten Blutfettwerten
Kosten

Nach Prüfung der Voraussetzungen wird von den meisten Krankenkassen der Großteil der Kosten übernommen (in der Regel bis zu 80 %).
Wir fragen gerne bei Ihrer Krankenkasse nach und helfen Ihnen bei der Antragstellung. Ihr Eigenanteil kann in verträglichen Raten beglichen werden.

Bevor Sie sich für die Teilnahme an einem unserer Programme entscheiden

möchten wir uns gerne persönlich und absolut unverbindlich mit Ihnen unterhalten und Ihnen für alle Fragen zur Verfügung stehen.

Wir laden Sie daher zu einem Informationsgespräch ein. Nach diesem Gespräch entscheiden Sie in Ruhe Zuhause, ob oder wann Sie am Programm teilnehmen möchten.

Rufen Sie uns einfach an.

Unter unserer unter der Rubrik Kontakt angegebenen Telefonnummer werden Sie mit Sabine Schmidtchen oder Heidrun Wallstab sprechen, die Ihnen erste Auskünfte geben und gerne auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Selbstverständlich können Sie uns auch ein Fax schicken.

Team

Die fachliche Differenzierung in unserem Team sorgt für eine optimale Aufgabenerfüllung in einem umfassenden Gewichtsreduktionsprogramm. Der Arzt ist für alle medizinischen Angelegenheiten zuständig, führt die ärztliche Betreuung, Untersuchungen und Kontrollen durch, sorgt für die medizinische Sicherheit. Die Krankenschwester ist für die regelmäßigen Blutentnahmen verantwortlich, übernimmt teilweise das Wiegen und die Blutdruckkontrollen. Der Diplom-Psychologe betreut die Gruppe. Er leitet das wöchentliche Gruppengespräch und unterstützt die Teilnehmer verhaltenstherapeutisch bei der Verfolgung ihrer individuellen Ziele. Die Ernährungstherapeutinnen helfen in theoretischen Unterrichtsstunden bei der Ernährungsumstellung. Gemeinsame Kochabende runden das Ganze ab. Die Physiotherapeuten führen die dem Übergewichtigen angepasste Sporttherapie durch. Hierzu stehen Gymnastikhalle und Bewegungsbad regelmäßig zur Verfügung.