Notaufnahmezentrum

Cardiac Arrest Center

Trotz aller Fortschritte der modernen Medizin ist die kardiopulmonale Reanimation weiterhin eine mit schwersten Folgen behaftete Notfallsituation. Unsere Herausforderung ist eine optimale, dem Patienten individuell angepasste, strukturierte Vorgehensweise, um die Überlebenschance und vor allem das klinische Outcome zu verbessern. Durch die Schaffung einer multiprofessionellen, standardisierten und trainierten Teamstruktur ist eine zeiteffiziente und verbesserte Versorgung möglich.

Mit dem Cardiac Arrest Center (CAC) etablieren wir ein interdisziplinäres Netzwerk zur Behandlung von Patienten nach präklinischer und innerklinischer Reanimation. Rund um die Uhr gewährleisten wir koordinierte Abläufe zur Sicherung einer reibungslosen Rettungskette. Vorrangiges Ziel ist der Zeitgewinn durch eine suffiziente Erstversorgung und unverzögerte Zuweisung des Patienten zu den notwendigen diagnostischen und therapeutischen Tools, ohne Umwege. Angelehnt an die aktuellen nationalen und internationalen Leitlinien bietet die Medizinische Klinik I hiermit ein Kompetenzzentrum für die Behandlung des maximal kritischen Krankheitsbildes nach Herzkreislaufstillstand an. Kardiologen, Neurologen, Anästhesisten und geschultes Fachpflegepersonal arbeiten Hand in Hand.

Ansprechpartnerin
Christine Bachour
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück
Telefon: 0541 405 60 6409
Mail: christine.bachour@klinikum-os.de


Interview mit Herrn Dr. Denter zum Thema Reanimation

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden