A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

Klinisches Ethikkomitee (KEK)

Als Klinikum der Maximalversorgung erleben wir täglich einen Zuwachs an medizinischen Möglichkeiten, das Leben unserer Patienten zu verbessern und zu verlängern.

Für viele unserer Patienten ist es eine Chance und ein Segen. In Abhängigkeit von unterschiedlichen Wertevorstellungen und Glauben, ist es jedoch wichtig zu prüfen, ob das medizinisch Machbare auch mit den Wünschen des Patienten übereinstimmt.

 

So kann es zu schwierigen Therapieentscheidungen kommen, insbesondere in Situationen, in denen der Patient so schwer erkrankt ist, dass er seinen Willen aktuell nicht äußern kann.

Das Klinische Ethikkomitee bietet in diesen Fällen zeitnah eine ethische Beratung an (Ethikkonsil). Darüber hinaus werden Hilfestellungen für wiederkehrende ethische Probleme entwickelt.

Ziel ist es, den offenen und professionellen Umgang mit ethischen Fragen und Konflikten im klinischen Alltag des Klinikums Osnabrück zu fördern. Zu diesem Zweck werden regelmäßig Vorträge und Diskussionsveranstaltungen zu medizin- und pflegeethischen Themen angeboten.