mvz-onkologie

Herzlich Willkommen

Im Medizinischen Versorgungszentrum im Klinikum Osnabrück (MVZ) werden alle ambulant durchführbaren diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen vorgenommen. Da gerade die Tumortherapie und die Behandlung der bösartigen Erkrankungen des Blutes in den letzten Jahren zunehmend besser verträglich sind, können heute schon fast 80 % aller Chemotherapien im ambulanten Umfeld realisiert werden. Für den Patienten kann so oftmals der stationäre Aufenthalt umgangen werden. Auch ist es möglich, bei Veränderungen des klinischen Zustands jederzeit kurzfristig zu entscheiden, ob die Behandlung unter stationären oder ambulanten Bedingungen für den Patienten am günstigsten ist oder am ehesten zum gewünschten Therapieergebnis beiträgt.


Radiobeitrag zum Thema Ambulante Onkologie

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden