klinikum-osnabrueck-klinik-urologie

Checkliste – Was nehme ich mit ins Krankenhaus?

Für Sie:

  •  Ausreichend bequeme Oberbekleidung (z. B. Jogging-Anzüge, T-Shirts, Hosen etc.), Bademantel, Unterwäsche und Nachtwäsche, Strümpfe
  •  Rutschfeste flache Haus- und Straßenschuhe
  •  Hygieneartikel/Waschutensilien (z. B. Seife, Handtücher, Waschlappen, Zahnbürste und -creme, Haftcreme für Zahnprothesen, Kamm etc.)
  •  Eventuell vorhandene Hilfsmittel (z. B. Rollatoren oder Rollstühle) können ohne Rücksprache mitgebracht werden
  •  Bücher, Zeitschriften, Schreibzeug oder Dinge mit denen Sie sich gerne beschäftigen
  •  Telefongeld
  •  Möglichst KEINE Wertsachen, Schmuck, größere Geldbeträge, etc.

Für uns:

  • Krankenhauseinweisung des behandelnden Arztes
  • Vorhandene Vorbefunde: Röntgen, MRT, wenn möglich als CD (über Hausarzt oder Röntgenpraxis soweit nicht bei uns im Haus erstellt)
  • Untersuchungsunterlagen Ihres Allgemein-/Facharztes
  • Aktuelle Medikamentenliste mit Dosierungen vom einweisenden Arzt (wenn möglich Beipackzettel mitbringen)
  • Krankenversicherungskarte
  • Ggf. Unterlagen Zusatzversicherung
  • Adressen und Telefonnummern (Angehörige, Betreuer, etc.)

Wichtige Patienteninfos:

Wenn nicht anders besprochen…

  • … ist es nicht notwendig, nüchtern zur vorstationären Aufnahme zu kommen.
  • … sollte der Termin zur geplanten Aufnahme immer vom einweisenden Arzt vereinbart werden.
  • … nehmen Sie Ihre Medikamente morgens noch wie gewohnt ein (außer blutverdünnende Medikamente).
  • … melden Sie sich bei Ankunft zuerst an der Hauptpforte der Klinik an, danach in der urologischen Ambulanz.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung bereits jetzt, dass Sie die Station am Entlasstag ab 11 Uhr verlassen können.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Patienten-Managerin Frau Wolf gerne unter 0541 –  405 8010 zur Verfügung (7.30 – 16.00 Uhr).

Ihr Team der Urologischen Klinik der Klinikum Osnabrück GmbH

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden