Klinik für Neurologie und neurologische Frührehabilitation

Checkliste – Geplante Aufnahme

Was nehme ich mit ins Krankenhaus bei der geplanten Aufnahme?
Für Sie:

  • Ausreichende bequeme Oberbekleidung (z. B. Jogging-Anzüge, T-Shirts, Hosen etc.), Bademantel, Unterwäsche und Nachtwäsche, Strümpfe
  • Rutschfeste flache Haus- und Straßenschuhe
  • Hygieneartikel/Waschutensilien (z. B. Seife, Handtücher, Waschlappen, Zahnbürste und -creme, Haftcreme für Zahnprothesen, Kamm etc.)
  • Eventuell vorhandene Hilfsmittel (z. B. Rollatoren oder Rollstühle) dürfen ohne Rücksprache mit uns mitgebracht werden
  • Bücher, Zeitschriften, Schreibzeug oder Dinge mit denen Sie sich gerne beschäftigen
  • Geld für das Telefon

Für uns:

  • Vorhandene Vorbefunde (CDs: Röntgen, MRT, etc.)
  • Untersuchungsunterlagen Ihres Allgemein-/Facharztes
  • Aktuelle Medikamentenliste mit Dosierungen vom einweisenden Arzt
  • Krankenhauseinweisung des behandelnden Arztes
  • Krankenversicherungskarte
  • Ggf. Zusatzversicherungs-Unterlagen
  • Adressen und Telefonnummern (Angehörige, Betreuer, etc.)

Wichtige Patienteninfos:

Der Termin zur geplanten Aufnahme sollte immer vom einweisenden Arzt vereinbart werden!

Wenn nicht anders besprochen…

  • … ist es nicht notwendig, nüchtern zur geplanten Aufnahme zu kommen.
  • … nehmen Sie Ihre Medikamente wie gewohnt ein.
  • … melden Sie sich bei Ankunft zuerst an der Hauptpforte der Klinik an, danach auf der Station.
  • … können Sie die Station am Entlasstag ab 10 Uhr verlassen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 0541 405-6508 zur Verfügung (8.00 – 16.30 Uhr).

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden