Klinik für Kardiologie, Pulmologie, Nephrologie, Angiologie und Intensivmedizin (Medizinische Klinik I)

Cardiac Arrest Center – Interdisziplinäres Kompetenzzentrum für Herzkreislaufstillstand

Seit dem 1. Juli 2016 haben wir offiziell das Cardiac Arrest Center (CAC) in unserem Notaufnahmezentrum etabliert. Angelehnt an die neuesten nationalen und internationalen Leitlinien ist hiermit eine optimierte Reanimationsstruktur geschaffen. Die kardiopulmonale Reanimation ist trotz aller Fortschritte der modernen Medizin weiterhin eine mit schweren Folgen behaftete Notfallsituation. Durch die Schaffung einer multiprofessionellen, standardisierten und trainierten Teamstruktur in unserem Notaufnahmezentrum (NAZ) ist eine verbesserte Versorgung möglich. Das neue Behandlungskonzept zielt darauf, die Überlebenschancen für Patienten nach außerklinischen Reanimationen zu verbessern und dafür Sorge zu tragen, dass keine oder weniger Folgeschäden bei ihnen zurückbleiben.

Die Weiterversorgung des außerklinisch reanimierten Patienten erfolgt ab sofort und rund um die Uhr in unserem „internistischen Schockraum“ des NAZ durch das interdisziplinäre CAC- Team. Dieses besteht aus einem Kardiologen, Anästhesisten, Neurologen und dem Fachpersonal aus der Notaufnahme und der Klinik für Anästhesiologie.

Durch gut koordinierte Zusammenarbeit gelingt uns eine rasche, spezifische Diagnostik. So kann die notwendige Therapie individuell angepasst und ohne Zeitverlust eingeleitet werden. Basismaßnahmen wie das Hypothermie-Management und die Postreanimationsbehandlung erfolgen immer standardisiert nach Protokoll und werden auf unseren spezialisierten Intensivstationen fortgesetzt.

Es gilt, den Wettlauf gegen die lebensentscheidende Zeit zu gewinnen.

CARDIAC ARREST CENTER

  • Reibungslose Rettungskette
  • Direkte Übernahme des Patienten im „internistischen Schockraum“
  • Weiterversorgung/Reanimation durchinterdisziplinäres Kompetenzteam
  • Schnellere Ursachenerkennung
  • Umgehende und individuell angepasste Therapieeinleitung
  • Vermeidung von Umwegen und Zeitverlust
  • Größere Überlebenschance
  • Besseres neurologisches Outcome

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden