Karriere

PJ in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

1. Ziel der Ausbildung
Grundkenntnisse in der Diagnostik und präoperativen Vorbereitung, stationären Behandlung und postoperativen Versorgung sowie der Notfallversorgung von Patienten mit allgemein-, viszeral- und thoraxchirurgischen Krankheitsbildern

2. Organisation
– 6 Wochen stationsgebundene Arbeit mit regelmäßigem Einsatz im OP (1. und 2. Assistenz)
– turnusmäßiger Einsatz in der Notfallambulanz
– turnusmäßige Rotation in die Kliniken der Gefäßchirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie

3. Lehrangebote
– tägliche Frühbesprechungen, nachmittags Röntgen- und Indikationsbesprechungen
– 14-tägig PJ-Seminar in der Chirurgie
– wöchentlich PJ-Seminar im Klinikum

4. PJ-Koordinator der Klinik
Chefarzt Priv.- Doz. Dr. med. J. Tepel Oberarzt Dr. med. H.U. Rothe

Daten & Fakten
Bettenzahl:54
Patienten/a:ca. 2200

Kontakt
Sekretariat 0541 405- 6101
Allgemeinchirurgie@klinikum-os.de