A + A+ A++

SCHRIFTGRÖSSE ÄNDERN

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

  • [Strg] - [+] Schrift vergrößern
  • [Strg] - [-] Schrift verkleinern
  • [Strg] - [0] Schriftgröße Zurücksetzen

Assistenzarzt (m/w/d) für den Bereich Neurologie

Zu den Unterthemen

Die Klinik für Neurologie hat im Rahmen der Neustrukturierung den Neubau für das Zentrum für Neurologie und Frührehabilitation bezogen. Unsere Abteilung arbeitet seit Jahren überregional etabliert, wirtschaftlich gesund sowie zukunftsorientiert und deckt das gesamte Gebiet von der vollumfänglichen Notfallversorgung bis zur neurologischen Frührehabilitation ab. Darüber hinaus behandeln wir sämtliche klassischen neurologischen Krankheitsbilder.

Wir bieten Ihnen:

  • Umfangreiche Erfahrung in der erfolgreichen Facharztausbildung mit voller Weiterbildungsermächtigung
  • Bedeutende und überregional wirkende Akutneurologie
  • Große überregionale zertifizierte Stroke Unit
  • Neurovaskulärer Schwerpunkt mit allen relevanten Kooperationen inklusive neuroradiologischer Interventionsbereitschaft und integrierter Rehabilitation
  • Schwerpunkte zur ausführlichen Diagnostik und gezielten Behandlung klassischer neurologischer Krankheitsbilder auch im Rahmen von spezifischen Komplexbehandlungen Prächirurgische Epilepsiediagnostik, DGfE zertifizierte Epilepsieausbildung im Rahmen des Epilepsiezentrums Münster-Osnabrück (EMOS)
  • Integrierte neurologische Frührehabilitation der Phase B und C mit regelmäßigen Rotationen Fundierte Ausbildung und Möglichkeit zur Erlangung sämtlicher Zertifikate in der neurophysiologischen Diagnostik (DEGUM, DGKN, DGFE)
  • Weiterbildungsrotationsplan einschließlich Psychiatrie, Unterstützung in der Schwerpunktausbildung
  • Mindestbesetzung von zwei neurologischen Ärzten in den Nachtdiensten, in den übrigen Dienstzeiten bis zu vier neurologische Ärzte
  • Innovatives Team mit flacher Hierarchie und kooperativer Atmosphäre in allen Berufsgruppen Zentrale Dienstplanung mit dem Ziel der ausgewogenen Dienstverteilung sowie Überstundenvermeidung
  • Vollständige Entlastung bei nichtärztlichen und administrativen Tätigkeiten (z.B. Kodierassistenten und Medizinische Fachangestellte auf allen Stationen)
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • Familienfreundliche Strukturen (Kinderkrippe, Kindernotfallbetreuung)
  • Gesundheitsförderung durch HANSEfit

weitere Informationen über die Klinik für Neurologie erhalten Sie unter: https://www.klinikum-os.de/medizin-pflege/kliniken/klinik-fuer-neurologie/

Ansprechpartner

Professor Dr. med. Florian Stögbauer
Chefarzt der Klinik für Neurologie
Telefon: 0541/405-6500
neurologie@klinikum-os.de

 

Ihre Unterlagen senden Sie an:

Klinikum Osnabrück GmbH 
Personal und Recht
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück

www.klinikum-os.de
E-Mail: Bewerbung@klinikum-os.de

Jetzt bewerben!

ASSISTENZARZT (M/W/D) FÜR DEN BEREICH NEUROLOGIE

Unterlagen

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Sie können alle Dokumente nur als PDF hochladen.

nur PDF
nur PDF
nur PDF
nur PDF